Klassiker

Der ganze Geschmack des Languedoc.

  • Lavande Lavendel auf Branntwein destilliert

    Wir destillieren die Blüten des wild gesammelten Speicklavendels im Dampf eines lieblich-aromatischen Branntweins (dritte Destillation).

    Lavande betört durch seine fein-würzige Lavendel-Nase mit Noten von Zitronenthymian, Rosmarin und frisch aufgerissener Erde – der Duft der Garrigue nach einem Regenschauer, wenn die Sonne wieder rauskommt.
    Diese aromatische Frische findet sich auch im Geschmack, in dem subtile Noten von Lakritz, Blütenhonig und Pfeifentabak aufeinander folgen. Im Abgang bleibt ein Schokoladenbonbon.
    Ceci n’est pas un Esprit de Lavande. – Die EU-Spirituosenverordnung untersagt die Bezeichnung Geist für handgemachte Spirituosen.
    50cl | 40% Vol

  • Le Printemps Waldmeister auf Tresterbrand

    Auf langen Wanderungen haben wir wilden Waldmeister am Fuß der Pyrenäen gesammelt und ihn in Tresterbrand ausgezogen.
    Das Ergebnis ist eine Fülle an Aromen : Liebliche Noten von Melone, Honig und Nektar verbinden sich mit dem grünen Geschmack von wilder Gurke und Aloe Vera. Der grasartige Duft ist verführerisch.
    Wir mögen Le Printemps mit halbtrockenem Sekt oder Pet Nat als Aperitiv zu grünen Oliven, Erdbeeren oder Waldbeeren, oder einfach auf Eis. Wir raten davon ab, ihn mit süßen Getränken wie Limonade oder Zitrusfrüchten zu mischen, dafür ergibt ein Spritzer Sprudel einen netten Schorle-effekt.

    50cl | 40%

  • Flouve Mazeration von Ruchgras in Branntwein

    Ruchgras verleiht dem Heu seinen intensiven, typischen Geruch. Wir ernten es auf wilden Wiesen und ziehen es dann in gebranntem Wein aus.
    Sie werden wie wir seinen subtilen, aber langanhaltenden Geschmack von frischem Heu, Lebkuchen, Marzipan, Zimt und Zitronat schätzen, der gut als Aperitif zu laktofermentiertem Gemüse wie Kohl, grünen Tomaten oder Salzgurken passt.
    Mit naturtrübem Apfelsaft wird daraus ein reizvoller Partydrink.
    Enthält Cumarin.

    50cl | 40% Vol

  • Verveine Mazeration von Zitronenverbene in Tresterbrand

    „La tisane à 40 degrée.“ – Sylvie Augereau
    Die „Verveine“ ist in Frankreich bekannt als ein Digestif-Likör aus Zitronenverbene. Der Zucker soll die sehr nasalen Aromen der Verbene im Mund ausgleichen. Dank des sehr süßen Geschmacks des von uns gewählten Tresters ist dies unnötig : wir setzen unserer Verveine keinen Zucker zu ! Das macht sie einzigartig.

    Unser Eisenkraut beziehen wir, je nach Saison, aus verschiedenen Orten zwischen Küste und Bergen in unserer Nähe. Sie wird biologisch angebaut und nach der Ernte von uns frisch im Alkohol ausgezogen.
    Verbene und Trester sind Naturprodukte mit Tradition, wir verbinden sie zu einer modernen Spirituose.
    50cl | 39% Vol

Actualités

  • Offre spécial Confinement Covid-19
    Survival Pack AdB

    « Fine Coronaire » : eau-de-vie de vin viellie en barrique, assemblage spécial confinement Covid-19.
    50cl, 39% Vol.
    + offert un flacon de 33cl de Liquide artisanal désinfectant main (72% Vol)
    + offert un petit bouquet de Thym.

  • La prochaine occasion de rencontrer l’AdB et...

    La prochaine occasion de rencontrer l’AdB et le mouvement des gnôles nats est une…
    PREMIÈRE : Espace « Gnôle Naturelle » sur la « Levée de la Loire » (3/4 Février, Angers)
    Début Février c’est le buzz dans la Loire, vous le savez tou.te.s. Le salon des vins Bio de la Loire et des vins Demeter internationaux dite (...)

  • Fermeture de la fin d’année
    du 09.12. au 05.01.

    ‼️ Grêve, vacances, repos du marc-athon, remise en état du lieu : La distillerie reste FERMÉE au public dès ce lundi 9 décembre jusqu’au 5 janvier date laquelle marque l’ouverture de la campagne « Fine Faugères ».
    Bonne grêve à tou.te.s ✊ 💥 ! Changons le monde il en a besoin (Berthold Brecht).
    Bonne fêtes (...)

  • LAVANDE AdB dans le Whisky Mag
    Bonnes notes de dégustation – ça plaît !

    Le « Whisky Magazine » à goûté notre Esprit de Lavande et a aimé :