Cerise Kirschen in Tresterbrand ausgezogen

Kirschen verschiedener Sorten, wild gesammelt auf verlassenen Hainen im Orbtal, ausgezogen in Tresterbrand aus Traubentrester des Weinguts "L’absurde Génie des Fleurs". Die Parzellen des Weinguts befinden sich direkt neben den verlassenen Kirschhainen…
Kräftiges Kirscharoma mit Noten von Mandeln und Marzipan, erinnert mit seiner Milde und Lieblichkeit an einen alten fassgelagerten Weinbrand, lieblichen Sherry oder Portwein.
Passt gut zu Vanille-desserts, Schokoladenkuchen, kräftigen Weichkäse wie Camembert. Lässt sich gut mit einem zitronigen Tonic oder einer handgemachten Limonade oder Ginger-Ale mixen.
« Ceci n’est pas un Guignolet ! » (Die EU-Spirituosenverordnung untersagt die Bezeichnung "Guignolet" für handwerklich hergestellte Destillate).

50cl | 27%

Actualités