Flouve Mazeration von Ruchgras in Branntwein

Ruchgras verleiht dem Heu seinen intensiven, typischen Geruch. Wir ernten es auf wilden Wiesen und ziehen es dann in gebranntem Wein aus.
Sie werden wie wir seinen subtilen, aber langanhaltenden Geschmack von frischem Heu, Lebkuchen, Marzipan, Zimt und Zitronat schätzen, der gut als Aperitif zu laktofermentiertem Gemüse wie Kohl, grünen Tomaten oder Salzgurken passt.
Mit naturtrübem Apfelsaft wird daraus ein reizvoller Partydrink.
Enthält Cumarin.

50cl | 40% Vol

Actualités