Verveine Mazeration von Zitronenverbene in Tresterbrand

Zitronenverbene in Tresterbrand mazeriert

Die „Verveine“ ist in Frankreich bekannt als ein Digestif-Likör aus Zitronenverbene. Der Zucker soll die sehr nasalen Aromen der Verbene im Mund ausgleichen. Dank des sehr süßen Geschmacks des von uns gewählten Tresters ist dies unnötig: wir setzen unserer Verveine keinen Zucker zu! Das macht sie einzigartig.

Details
• frische Zitronenverbene aus unserem Garten
• Tresterbränden aus Trester von Domaine Pechigo (Aude)
• ”Der 40%ige Kräutertee“ – Sylvie Augereau

Verkostungsnotizen
• dunkelgrüne Farbe
• Nase erinnert an Genepi
• kräftiger Trestergeschmack, der durch den Gaumen fegt
• Bitterstoffe die die Verdauung anregen
• erfrischend zitronig im Abgang
• bleibender Eindruck von Kräutertee
• Süße im Geschmack, aber ohne Zuckerzusatz

Begleitung
• exzellenter Digestif
• Zum Einlegen von „Baba“-kuchen, in
Apfelstrudel
• mit Grillhähnchen
• als Longdrink mit einem Dry Tonic oder Ginger
Beer
50cl | 40% Vol

News