Verveine Mazeration von Zitronenverbene in Tresterbrand

„La tisane à 40 degrée.“ – Sylvie Augereau
Die „Verveine“ ist in Frankreich bekannt als ein Digestif-Likör aus Eisenkraut (Verbena). Der Zucker soll die sehr nasalen Aromen der Verbene im Mund ausgleichen. Dank des sehr süßen Geschmacks der von uns gewählten Trauben ist dies unnötig : wir setzen unserer Verveine keinen Zucker zu ! Das macht sie einzigartig.
Für den Tresterbrand vergären wir die weißen Trauben mit Kohlensäuremaischung, während wir den roten Trester in luftdichtem Behälter zu Ende fermentieren lassen.
Unser Eisenkraut beziehen wir, je nach Saison, aus verschiedenen Orten zwischen Küste und Bergen in unserer Nähe. Sie wird biologisch angebaut und nach der Ernte von uns frisch im Alkohol ausgezogen.
Verbene und Trester sind Naturprodukte mit Tradition, wir verbinden sie zu einer modernen Spirituose.
50cl | 39% Vol

Actualités