Lavande Lavendel auf Branntwein destilliert

Lavande betört durch seine fein-würzige Nase mit Noten von Zitronenthymian, Rosmarin und frisch aufgerissener Erde – der Duft der Garrigue nach einem Regenschauer, wenn die Sonne wieder rauskommt.
Diese aromatische Frische findet sich auch im Geschmack, in dem subtile Noten von Lakritz, Blütenhonig und Pfeifentabak aufeinander folgen. Im Abgang bleibt ein Schokoladenbonbon, sowie ein subtiles Wodkagefühl in der Nase.
Wir würde dazu entweder tanzen gehen oder japanisch essen.

50cl | 40% Vol

Actualités