Limitierte Editionen

Manche Wildkräuter lassen sich nur einmal im Jahr ernten, und auch Trester wird nur saisonal gebrannt. Was es gibt, gibt es, was aus ist, ist aus. Daher sind diese Spezialitäten nur in kleiner Auflage erhältlich.

  • Le Marc Tresterbrand aus Grenachetrauben

    Ein typischer Tresterband. Der fruchtige Charakter der Grenachetrauben kommt voll zur Geltung. Gewürztraminerfans werden Le Marc (de Grenache) lieben.

  • Lavodka Lavendel auf Branntwein destilliert

    Wodka lässt uns an die klirrende Kälte russischer Winter denken. Wodka ist gleichzeitig Klarheit und Geheimnis, Rausch und Energie. Mit Lavodka bringen wir die Würze Languedocs in die Nächte des Nordens.
    Lavodka betört durch seine fein-würzige Nase mit Noten von Zitronenthymian, Rosmarin und frisch aufgerissener Erde – der Duft der Garrigue nach einem Regenschauer, wenn die Sonne wieder rauskommt.
    Diese aromatische Frische findet sich auch im Geschmack, in dem subtile Noten von Lakritz, Blütenhonig und Pfeifentabak aufeinander folgen. Im Abgang bleibt ein Schokoladenbonbon, sowie ein subtiles Wodkagefühl in der Nase.
    Wir würde dazu entweder tanzen gehen oder japanisch essen.

    50cl | 40% Vol

  • Le Printemps : Soli-flasche Waldmeister auf Tresterbrand

    Frühling – le printemps auf französisch – bedeutet Lebendigkeit, die Natur erwacht zum Leben und eine Fülle von Blumen erfüllt die Luft mit ihren Düften. Frühling, das ist auch das frische Grün der jungen Triebe.
    Als wir ein Produkt entwickeln wollten, um den Fortbestand unserer Aktivität trotz der Schwierigkeiten der letzten Zeit zu unterstützen, wollten wir etwas erfinden, das zeigt, wozu wir in der Lage wären, wenn wir unter besseren Bedingungen arbeiten würden. Wir haben die Herausforderung angenommen, eine Tradition aus dem Norden mit dem besten zu vereinen, das uns die Mittelmeerküste bietet. Waldmeister mit Tresterbrand von Grenache, Syrah und Roussane zu mischen schien etwas gewagt, hat sich aber als wahre Offenbarung herausgestellt. Auf langen Wanderungen haben wir wilden Waldmeister am Fuß der Pyrenäen gesammelt. Dann haben wir destilliert, ausgezogen, energetisiert, verdünnt und abgefüllt – von Anfang an streng nach dem Rhythmus des biodynamischen Mondkalenders.
    Das Ergebnis ist eine Fülle an Aromen : Liebliche Noten von Melone, Honig und Nektar verbinden sich mit dem grünen Geschmack von wilder Gurke und Aloe Vera. Der grasartige Duft ist verführerisch.
    Wir mögen Le Printemps als Aperitiv zu grünen Oliven, Erdbeeren oder Waldbeeren, oder einfach auf Eis. Wir raten davon ab, ihn mit süßen Getränken wie Limonade oder Zitrusfrüchten zu mischen, dafür ergibt ein Spritzer Sprudel einen netten Schorle-effekt.

  • La Flouvovin Mazeration von Ruchgras in Branntwein

    Üblicherweise wird Ruchgras zum Aromatisieren von Wodka benutzt. Es ist jenes Gras, das dem Heu seinen intensiven, typischen Geruch verleiht. Wir ernten es auf wilden Bergwiesen und ziehen es dann in gebranntem Wein aus. Nach einigen Experimenten ist uns ein ausgewogenes, kräuteriges Aroma und eine attraktive, dezent schilfgrüne Farbe gelungen.
    Sie werden wie wir seinen subtilen, aber langanhaltenden Geschmack von frischem Heu, Lebkuchen, Marzipan, Zimt und Zitronat schätzen, der gut als Aperitif zu laktofermentiertem Gemüse wie Kohl, grünen Tomaten oder Salzgurken passt. Auf Eis oder einer grünen Salzlakenolive verliert er seine jugendliche Schärfe.
    Mit naturtrübem Apfelsaft wird daraus ein reizvoller Party-longdrink.
    Enthält Cumarin.
    50cl | 40% Vol

Actualités

  • Stage de distillation Matthieu Frécon
    Les prochaines dates chez nous

    2 jours avec Mathieu Frécon ici à L’Atelier du Bouilleur : 7./8. Juillet 2018 et 20./21. Octobre 2018
    S’inscrire chez Matthieu à alcoollege-livre yahoo.fr

  • On attaque pour la 5e année !
    Des nouvelles suite à notre quatrième anniversaire

    Depuis le premier Avril L’Atelier du Bouilleur à quatre ans.
    Comme vous l’aviez tous peut-être capté, cela n’était pas gagné : des difficultés sur plusieurs niveaux nous ont menacés de fermeture en automne.
    Alors, en fête pour notre anniversaire et pour la survie !
    Nous avons du coup plusieurs annonces (...)

  • Nous @ Wein Salon Natürel
    17/18 Mars, Stadtgarten, Cologne, Allemagne

    Rencontrez-nous sur le salon du Vin Nature de Surk-ki Schrade.

  • Saison de Fine Faugères
    Nous serons disponibles !

    Nous sommes contents de pouvoir annoncer que nous serons disponibles pour la distillation de la Fine Faugères à partir du 10 janvier.